CAT RUBBER
OCÚN CLIMBING LAB



REIBUNG IST EINE WISSENSCHAFT

Mit der Entwicklung haftender Sohlen-Mischungen befassen wir uns seit Beginn der Produktion von Rock Pillars- und Ocún-Kletterschuhen. Dazu gehört wissenschaftliche Forschung in Gummi-Labors und die ständige experimentelle Überprüfung der Ergebnisse durch Messungen im Labor und beim Felsklettern. Unser Ziel ist es, die Reibungsleistung des Gummis zu maximieren.

An der Entwicklung beteiligen sich die besten Leistungskletterer, da sie in der Lage sind, auch kleinste Veränderungen der Eigenschaften einzelner Mischungen zu erkennen. Neue Mischungen testen wir auf verschiedensten Oberflächen, z. B. an Felsen, künstlichen Kletterwänden und unter allen denkbaren Bedingungen.






CAT RUBBER μ 1.1 und μ 1.5

Für jede mit Climbing Adhesion Technology (CAT) hergestellte Mischung gibt es eine einzigartige Rezeptur, die die genaue chemische Zusammensetzung und das technologische Verfahren festlegt. Der Gummi verhält sich dann so, wie der Kletterer es braucht. Wir haben uns entschieden, unsere neuen CAT-Mischungen mittels des in Adhäsionstests erreichten Ruhereibungskoeffizienten μ zu unterscheiden.







CAT rubber μ 1.5

Was die Mischung CAT μ 1.5 angeht, haben wir besonderen Wert auf maximale Reibung zwischen Sohle und Felsen gelegt. Sie ist weicher und stark haftend. Das macht die Mischung CAT μ 1.5 zum perfekten Material für anspruchsvolle Kletterer, weshalb wir sie an performanceorientierten Kletterschuhmodellen einsetzen. 


OXI QC

OXI LU

OXI S

OXI LADY


REBEL QC

PEARL

RIVAL







CAT rubber μ 1.1

Die CAT-Mischung μ 1.1 gehört zu unseren neuen, härteren und beständigeren Mischungen. In Adhäsionstests erzielte sie sehr gute Ergebnisse. Ihre größten Vorteile sind eine lange Lebensdauer und hohe Abriebbeständigkeit. CAT μ 1.1 verwenden wir für Einsteigermodelle und für Kletterschuhe, bei denen Kletterer eine lange Haltbarkeit verlangen. Trotz der akzentuierten Langlebigkeit haftet dieser Schuh sehr gut.


STRIKE QC

STRIKE LU

CREST QC

CREST LU


HERO



JE GRÖßER DER WERT VON µ, DESTO BESSER DIE REIBUNG



μ ist der Ruhereibungskoeffizient. Er drückt die Fähigkeit des Gummis zur Haftung auf einer Unterlage aus. Gummimischungen erreichen in der Regel μ-Werte von unter 1.0.  Der μ-Wert und die Adhäsion von Gummi sind direkt proportional – je größer der μ-Wert, desto besser die Haftung des Kletterschuhs am Felsen.

µ ≤ 0,9 standard rubber

µ = 1,1 - 1,4 high friction rubber

µ ≥ 1,5 super sticky rubber






Neue Mischungen haben wir im Rahmen des Projekts Climbing LAB unter intensiver Zusammenarbeit von Entwicklern und Kletterern entwickelt. Nur ein in seinem Gebiet versierter Fachmann weiß, wie man beste Gummimischungen laut spezifischen Anforderungen herstellt. Und nur ein Leistungskletterer weiß, was am Felsen tatsächlich funktioniert. Mehr über die Entwicklung und Erprobung neuer Mischungen erfahren Sie aus der originellen Reportage auf unserem Blog.